Radtour planen

Radtour planen mit Freunden und Familie

Radtour mit Freunden

Fahrradtour planen-Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene!

Bestimmt hast du auch schon gemerkt, dass unsere Straßen und Wege immer mehr mit Fahrradfahrern geteilt werden.
Immer mehr Menschen erkennen für sich das Fahrrad.
Rad fahren bringt viele Vorteile mit sich ob in der Stadt oder auf dem Land.

In der Stadt bedeutet Rad fahren für viele Menschen schneller von A nach B zu kommen.
Überfüllte Straßenbahnen, Busse oder S-Bahnen bewegen immer mehr Menschen in der Stadt auf das Fahrrad, umzusteigen.
Auch viele Autofahrer steigen auf das Fahrrad um, wenn sie in der Stadt kürzere Strecken zu bewältigen haben.
Für immer mehr Autofahrer ist auch der Gedanke an unsere Umwelt ein Beweggrund doch öfters auf das Fahrrad umzusteigen.

Auf dem Land oder den Randgebieten von Großstädten sind es ähnliche Gründe, hier kommt aber der Erholungsfaktor und der sportliche Aspekt dazu.

Was gibt es Schöneres für Rad Fahrer als bei Kaiserwetter auf das Rad zu steigen und raus in die Natur.

Jetzt beginnt für viele Fortgeschrittene Radfahrer und Anfänger die schönste Jahreszeit.

Rad fahren – Vorteile

Rad fahren hat gegenüber vielen Sportarten ein nicht zu übersehenden Vorteil, er schont nicht unwesentlich deine Gelenke und fordert dich konditionell.
Für mich zum Beispiel ist ein großer Vorteil, dass mein Aktionsradius weit größer ist als beim Joggen. Du kannst bei deinen Fahrradtouren viel mehr von der Natur entdecken.

Für die kleine Radtour als Frühsport musst du natürlich nicht groß planen.
Solltest du aber eine längere Radtour mit Freunden oder Familie planen, dann ist es schon sehr von Vorteil seine Tour zu planen, sowie die Ausrüstung.

Radrouten planen

Es gibt in Deutschland unzählige Radtouren, die für den begeisterten Radfahrer ausgebaut wurden, inclusive hervorragender Beschilderung.
Bei deiner Planung deiner Radtour kannst du auf viele Hilfsmittel zurückgreifen, Fahrradkarten, Internet und auch auf vielen Smartphones kannst du deine Radtour planen.

Denke bei deiner Zeit- und Streckenplanung daran das auch die Kinder und nicht so geübte Radfahrer mühelos das Ziel erreichen können.
Hobbyfahrer sollten für 10 Kilometer ca. 1 Stunde einplanen.

Du hast deine Radtour geplant und nun solltest du auch daran denken einige wichtige Sachen in deinen Rucksack zu tun.

Radtour Planen – Verpflegung und Schutz

Bei einer Radtour Planen steht für viele Radfahrer als Zwischenziel ein Ausflugslokal, wo man dann gemeinsam sich an Speise und Trank stärken kann.
Aber Stopp, du solltest unbedingt genügend Flüssigkeit bei haben. Eine Trinkflasche in deiner Radhalterung und eine Reserve in deinem Rucksack.

Damit du unterwegs deine Energiereserven immer wieder auffüllen kannst, ist eine Zugabe von Argi+® Sticks in dein Trinkwasser eine gute Empfehlung von mir.

Argi+® Sticks

  • deckt zu 100 % deinen Tagesbedarf an wichtigen Vitaminen B12, B6, D, Vitamin C und Folsäure
  • enthält 5 Gramm der semi-essentiellen Aminosäure L-Arginin ideal für Sportler und aktive Menschen.
  • verbessert deine Regeneration nach sportlicher Betätigung
  • schmeckt wunderbar nach reifen Trauben und Beeren, somit auch für Kinder genießbar
  • mindert Ermüdungserscheinungen

Es kommt schon mal vor das man bei einer Radtour unterwegs, einen kleinen Hunger bekommt, natürlich kann dann ein Apfel, Banane oder auch das Pausenbrot die Hilfe sein.

Du kannst die aber auch in deinem Rucksack ein Paar Forever Fast Break Riegel haben, diese machen satt ohne das du ein Völlegefühl verspürst und füllen deine Energiespeicher wieder auf.

FastBreak Riegel bietet hochwertiges Eiweiß

Fast Break Riegel -Pausensnack

Forever Fast Break® Riegel

  • reich an Vitaminen und Mineralien
  • mit hochwertigen Eiweiß
  • liefert Ballaststoffe
  • Power Snack, Energieschub
  • die gesunde Zwischenmahlzeit

Du hast jetzt das Wichtigste für eine gute und gesunde Verpflegung bei deiner Radtour in deinem Rucksack.
Damit du unterwegs auch für eventuelle Wetterkapriolen geschützt bist, solltest du in deinem Rucksack einen Regenschutz und etwas zum Wärmen haben.
Vergiss dein Reparaturset und deine Luftpumpe nicht.

Hast du bei deiner Fahrradtour planen all dies beachtet dann sollte einer erlebnisreichen Radtour nichts mehr im Wege stehen.
Wir wünschen dir und deinen Freunden, Familie schöne Stunden bei deiner Radtour.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen