Zeckenbiss

 

Zeckenbiss – jetzt natürliche Vorsorge mit Aloe Vera First und Aloe Vera Veterinary!

 

Aloe Vera First Schutz vor Zecken bei Mensch und Tier

Aloe Vera First die Hilfe gegen Zecken

Die wohl schönste Jahreszeit ist angebrochen, die Natur wacht auf die ersten Frühblüher sind zu sehen, die ersten Bäume fangen an ihr saftiges Grün, zu zeigen.
Und doch lauert in dieser schönen Jahreszeit und Natur, ein Feind, der uns Menschen wie Tieren sehr schaden kann.

Die Zecken warten darauf Nahrung in Form von Blut zu sich zu nehmen und dies können sie nur wenn sie Mensch oder Tier einen Zeckenbiss verabreichen.

Dieser sehr milde Winter und auch der Klimawandel in den letzten Jahren hat dazu bei getragen, das es immer Zecken gibt und die Zecken auch die kalte Jahreszeit sehr gut überleben.
Dies ist auch die Ursache das in den letzten Jahren immer Menschen und Tiere über einen Zeckenbiss erfahren mussten, das es sich bei der Zecke um ein sehr kleinen aber gefährlichen Parasiten handelt.

Diese kleinen Parasiten warten nur darauf das wir Menschen mit unserem besten Freund dem Haustier durch die Natur streifen.
Die Zecken können auch Jahre ohne die Nahrung Blut in einer sogenannten Starre überleben.
Sie werden erst dann aus ihrer Starre geweckt, wenn der Mensch oder der Hund durch seine Wärmeausstrahlung diese Zecke weckt.
Die Zecke wird sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und sich bei Mensch oder Tier festsetzen, um die Nahrung Blut aufzusaugen.

Die Zecken sind in der Zeit von März bis Oktober besonders Aktiv. Zecken suchen ihre Opfer oft nach Geruch aus.
Forscher haben festgestellt, das bestimmte Geruchsstoffe wie zum Beispiel  Schweiß, sie besonders stark anziehen.

Wenn sich die Zecken unentdeckt im Körper des Tieres und Menschen fest setzen, kann es zu erheblichen gesundheitlichen Problemen kommen.

Wie kann man sich vor einen Zeckenbiss schützen?

Wenn Sie alleine oder mit einem Tier (Hund, Katze, Pferd) durch die Natur wandern dann sollten sie einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.

  • tragen sie möglichst geschlossene Kleidung, geben Sie den Parasiten keine Möglichkeit an ihre Haut zu gelangen
  • über die Hosenbeine Socken ziehen oder mit einem Gummi das Hosenbein zu schnüren
  • Zecken kann man sehr gut erkennen wenn man helle Kleidung trägt

Nach dem Spaziergang in der Natur sollten Sie ihren Körper und den ihres Tieres genauestens nach Zecken absuchen. Innerhalb von 8-10 Tagen sucht sich die Zecke die Stelle des Körpers wo Sie sich festsetzen kann.
Bevorzugte Stellen für den Zeckenbiss sind dünne Hautstellen des Körpers, deshalb schauen sie besonders an Kniekehlen, Fesseln, Arme, Hals und Kopf nach diesen kleinen Blutsaugern.
Wenn Sie eine Zecke an Ihrem Körper vor finden, bitte nicht in Panik verfallen.
Enfernen Sie diese Zecke dann mit einer Zeckenzange und dannach beobachten Sie diese Stelle, wenn diese Stelle etwas röter wird sollte man dann einen Arzt aufsuchen.

In Risikogebieten sollten Sie sich oder auch ihr Tier impfen lassen, aber nicht jeder ist von dieser Art Vorsorge begeistert.

Es gibt auch noch natürliche Möglichkeiten sich vor diesen Parasiten zu schützen und hier hat uns die Mutter Natur die älteste Heilpflanze der Welt, die Aloe Vera gegeben.
Es ist wesentlich vorteilhafter sich mit natürlichen Stoffen zu schützen, als diese Parasiten mühsam zu entfernen.

Viele Menschen berichteten uns in den letzten Jahren das Sie mithilfe der Aloe Vera, sich und ihre Tiere von dem Problem Zecken befreit haben.

Aloe Vera der natürliche Schutz vor Zeckenbissen

Aloe First Spray- Schutz für den Menschen

  • vor der Wanderung in die Natur den Körper einsprühen
  • Geruch den Zecken nicht mögen
  • Aloe Vera für den Menschen geruchsneutral, Ungeziefer
    und Käfer mögen die Aloe Vera nicht
  • enthält 80 % Aloe Vera
  • enthält Kamille, Ingwer, Propolis und Kräuterextrakte

Aloe Veterinary Formula – Schutz für Tiere

  • Schutz unserer Vierbeiner, zur Pflege und Reinigung
  • 80 % reines Aloe Vera Gel
  • vor dem Spaziergang in die Natur auf das Fell
    einsprühen oder einstreichen
  •  auch für gesundes und glänzendes Fell
  • verdünnt mit Wasser zur Reinigung von
    verschmutzten Augen oder Ohren

Knoblauch und Thymian Schutz für Mensch und Tier!

Forever Garlic-Thyme, Zecken mögen Knoblauch nicht

Forever Garlic-Thyme – Knoblauch gegen Zecken

Ein ganz tolles Produkt für Mensch und Tier ist das Garlic-Thyme von Forever Living, hier sind die Hauptbestandteile Knoblauch und Thymian.

In vielen Jahrhunderten haben die Menschen Knoblauch als Schutz vor Vampire in ihren Häusern gehabt.
Auch die Bauern wussten die Knoblauch Pflanze sinnvoll einzusetzen.
Bei dem Gemüseanbau wurde zwischen den Gemüsepflanzen immer mal eine Knoblauchpflanze dazwischen gepflanzt. Wenn man dann in so ein Gemüsefeld geht, denkt man, es riecht hier aber nach Zwiebeln, ich sehe aber keine Zwiebelpflanze und dann sieht man den Knoblauch.
Die Bauern wissen aber das sie mit diesem Geruch die Parasiten von ihrem Gemüse fern halten, weil der Knoblauch ausdünstet.

So ist es auch bei uns Menschen oder Tieren.
Die Garlic-Thyme Presslinge haben den Vorteil das man nicht aus dem Mund nach Knoblauch riecht, aber die Zecken diesen unangenehmen Geruch schon wahr nehmen.

Immer mehr Hundehalter suchen nach natürlichen Mitteln die Tiere vor Zecken zu schützen und wollen nicht mehr auf die chemischen Keulen zurück greifen.
Man kann also mit ruhigem Gewissen Hundehaltern Garlic-Thyme empfehlen. Die eine oder andere Zecke wird sich auch noch auf dem Tier absetzen können, aber der Befall wird wesentlich geringer sein.

Die Natur war schon immer am besten in der Lage mit natürlichen Mitteln seine Feinde zu bekämpfen!
Probieren sie das Aloe First Spray, Aloe Veterinary Spray und Garlic-Thyme und machen Sie selbst ihre eigenen Erfahrungen.