Mittagessen ohne Kohlenhydrate

kalorienarme Salatdressings, ohne Kohlenhydrate

Aloe Vera Gel für gesunde Salate

Kalorienarmes Mittagessen ohne Kohlenhydrate

Um die Gesundheit unseres Körpers zu erhalten, ist die Ernährung für uns von größter Wichtigkeit.
Aber nicht nur für die Gesundheit ist die richtige Ernährung wichtig, auch wenn man das eine oder andere Kilo verlieren will oder sein Idealgewicht halten will.

Wir möchten Ihnen heute ein Rezept für ein Dressing für Salate und ein kalorienarmes Fischgericht ohne Kohlenhydrate empfehlen.

 

Gesunde und schnelle Salatdressing

2 Salatdressing werden wir Ihnen heute empfehlen, einen mit Quark und einen mit rote Beete. Sie benötigen in jedem Fall einen Mixer für die Zubereitung dieser kalorienarmen Salatdressings.

Sie benötigen weiterhin Meersalz, Pfeffer, Olivenöl, Balsamico Essig, Zitrone, original Sojasoße und als Geheimtipp den Aloe Vera Saft.

Geben Sie einen großen Löffel Quark in den Mixbecher, dazu ungefähr einen Esslöffel Balsamico Essig, einen Esslöffel von der Sojasoße  und den Saft von einer halben Zitrone.
Dann bitte noch ca. 30 ml Olivenöl, Olivenöl ist sehr gut für die Gesundheit, wegen der Omega 3 Fettsäuren.
Nun noch mit frisch gemahlenen Pfeffer und einer Prise Meersalz würzen. Und nicht zuletzt als wichtigste Zugabe ungefähr 30 ml Aloe Vera Saft.

Aloe Vera Saft und Olivenöl ist sehr gut für die Aufnahme der Mikronährstoffe und für die fettlöslichen Vitamine im Salat.
Nun haben Sie alle Zutaten im Mixbecher und mixen jetzt diese Zutaten gut durch und schon haben Sie einen ersten gesunden Salatdressing, etwas Salat dazu geschnitten und schon haben Sie einen gesunden  Start für das kalorienarme Mittagessen.

 

Rezept: Quark Dressing

  • 1-2 Esslöffel Quark
  • 1 Esslöffel Balsamico Essig
  • 1 Esslöffel Soja Soße
  • 30 ml Olivenöl
  • 30 ml Aloe Vera Saft
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer

 

Es ist sehr gut wenn man das Mittagessen mit etwas unbehandelten und frischen Salat beginnt, dies ist besonders bei Allergien sehr sinnvoll.
Man sollte so natürlich wie möglich mit dem Mittagessen beginnen, da bleiben viele allergische Reaktionen in der Regel auch aus und ist gut für die Gesundheit.

Tipp für kalorienarmes Mittagessen

  • Esssen Sie immer einen Salat als Vorspeise vor dem Mittagessen
  • immer etwas unbehandeltes zuerst, das ist gut gegen Allergien
  • optimal beim Gewichtsmanagement
  • Salat hat viel Volumen und wenig Kalorien

Für den zweiten kalorienarmen Salatdressing geben Sie bitte in den Mixbecher ca. 30 g rote Beete, das gibt dann auch eine gute Farbe.
Wichtig für Sie zu wissen, diese beiden Dressing sind einfach zu machen, da immer mit den gleichen Produkten.
Nach den roten Beeten geben Sie einen Esslöffel Sojasauce, einen Esslöffel Balsamico Essig, danach den Saft von einer halben Zitrone in den Mixbecher.
Dann geben Sie einen Esslöffel Quark in den Mixbecher, danach 30 ml Olivenöl und würzen das ganze mit frisch gemahlenen Pfeffer und Meersalz.
Als letztes nicht vergessen den Aloe Vera Saft auch ca. 30 ml.

Dann schrauben Sie den Mixbecher zu und mixen die Inhaltsstoffe gut durch. Sie erhalten einen rosafarbenen Dressing, ganz ohne Kohlenhydrate und mit wenig Kalorien.

Das gute an diesen beiden Dressings Sie können Sie getrost auch noch 3 Tage im Kühlschrank lagern um sie für weitere Salate zu verwenden.

 

Rezept: Rote Beete Dressing

  • 30 g rote Beete
  • 1 Esslöffel Quark
  • 1 Esslöffel Balsamico Essig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 30 ml Olivenöl
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 30 ml Aloe Vera Gel
  • Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer
Gesunde und kalorienarme Dressing für Salate

Chicorée Salat mit Aloe Vera Dressing

Nach dem Sie diesen beiden Dressings zubereitet haben, bereiten Sie sich nun Ihren schmackhaften kalorienarmen Salat zu.
Nehmen Sie sich 2 Chicorée halbieren diese Längs und schneiden diese Stückchen in dünne lange Streifen.

Dann nehmen Sie sich einen schönen weißen Teller und nehmen sich die 2 Dressing und tröpfeln sie diese auf eine Seite  des Tellers, so dass eine schöne Dekoration mit diesen 2 Farben entsteht.
Denken Sie immer daran, das Auge isst mit.
Danach nehmen den Chicorée den Sie vorbereitet haben und richten diesen auf der anderen Seite des Tellers an. Mit etwas Pfeffer und Salz würzen und ziehen je einen Esslöffel von Ihren Dressing darüber.

Sie werden sehen Sie haben sich einen leckeren kalorienarmen Salat zubereitet. Noch einmal zur Erinnerung essen Sie immer erst einen Salat vor dem Mittagessen, das ist sehr gut bei Allergien.

 

Gesundes Kochen mit Fisch

Fisch in Alufolie und Aloe Quarkdressing

Gesundheit mit Fisch

Nach dieser schönen Vorspeise möchten wir Ihnen ein einfaches Rezept mit einen guten Fisch empfehlen.
Fisch hat die wichtigen Omega 3 Fettsäuren (DHA und EPA), diese sind gut für unsere Stimmung.

Wir nehmen für dieses Mittagessen ohne Kohlenhydrate 2 verschiedene Sorten Fisch, Lachs und Kabeljaufilet.

Fisch in Papillote (in Alufolie/Backpapier)

Rezept:

  • 170 g Lachs und Kabeljaufilet
  • 30 g Champignon
  • 30 g Karotte oder Paprika
  • 1-2 kleine Tomaten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Thymian
  • Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer

 

Schneiden Sie den Fisch in kleine Scheiben, 2-3 drei Stückchen von jeder Sorte Fisch.

Schneiden Sie dann die Champignons, Karotte in kleine Stückchen, vierteln die Tomaten und schneiden den Paprika in kleine Würfel.
Bereiten Sie sich die Alufolie so vor das Sie das Gemüse und den Fisch gut einwickeln können. Auf die Alufolie legen Sie noch eine Lage Backpapier.
Dann nehmen Sie die Champignons, Karotte und Tomaten und legen dies in die Mitte des Backpapiers, oben auf noch die Paprikawürfel. Sie haben damit dem Fisch ein sogenanntes Bett bereitet.
Wir würzen dann das Gemüsebett mit frisch gemahlenen Pfeffer, Meersalz und frischem Thymian.

Legen Sie nun nacheinander Lachs und Kabeljau auf das Gemüse, geben dann etwas Olivenöl darüber.
Wickeln Sie nun den Fisch in das Backpapier und Alufolie, das nichts aus dieser Papillote entweichen kann.

Geben Sie nun den Fisch in den Backofen und lassen diesen zwischen 7 und 10 Minuten bei 180 °C garen.
Danach nehmen Sie den Fisch in Alufolie aus dem Ofen und lassen Sie diesen noch 1-2 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit nehmen Sie die Knoblauchzehe und schneiden diesen in kleine Würfel.
Knoblauch gilt schon sein Urzeiten als ein Anti Aging Produkte von Mutter Natur, reich an ätherischen Ölen.
Schneiden Sie dann noch etwas Paprika in kleine Würfel für die Deko unseres Anrichtetellers, verteilen sie die Würfel auf den Teller und legen Sie dann den Fisch in Papillote dazu.
Nun öffnen Sie die Folie und wenn, Sie Ihre Nase über die geöffnete Stelle halten werden Sie von den Gerüchen begeistert sein.
Nehmen Sie dann von den Aloe-Quarkdressing, den wir ja schon in Anwendung hatten und geben ein bis 2 Esslöffel über den Fisch. Als letztes geben Sie den fein gehackten Knoblauch dazu, die ätherischen Öle kommen dann richtig bei Ihnen an.

So nun haben Sie ein kalorienarmes Mittagessen, ohne Kohlenhydrate in wenigen Minuten zubereitet und Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.

Übrigens wenn Sie den Konblauch nicht frisch essen wollen wegen des Geruchs, dann hat Forever ein Produkt namens Garlic Thyme für Sie entwickelt, mit dem Sie die Vorzüge des Knoblauches ohne Geruch genießen können.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Zubereiten dieses Rezeptes und  guten Appetit mit diesen kalorienarmen und kohlenhydratfreien Mittagessen.