Massage

Aloe heat Lotion bei Muskulären Verspannungen

Aloe Heat Lotion vor dem Sport

Massage, Dehnübungen und Aufwärmübungen vor dem Sport!

Es stellt sich für viele Sportler oft die Frage, soll ich meine Muskulatur vor dem Training bzw. Wettkampf durch Massage, Aufwärmübungen oder Dehnübungen aufwärmen.

Durch eine Massage vor dem Sport wird die Durchblutung der Muskulatur angeregt und somit in eine gezielte Aufwärmephase gebracht. Eine Massage vor dem Sport kann die sportliche Leistung während des Trainings oder Wettkampfes erheblich steigern.
Durch eine gezielte Aufwärmphase wird das Verletzungsrisiko während der sportlichen Betätigung erheblich reduziert.

Mit der Aloe Heat Lotion von Forever Living kann die Aufwärmephase vor dem Sport gezielt eingeleitet werden. Diese „intelligente“ Aloe Heat Lotion ist sehr wohltuend für den gesamten Bewegungsapparat, hilft beim Aufwärmen vor dem Sport und fördert die Entspannung der Muskulatur.

Diese Massage kann die Verspannungen der Muskeln,  die beim Sport entstanden sein können lösen. Das in der Aloe Heat Lotion enthaltene Menthol und Eukalyptus regen angenehm an.

Aloe Heat Lotion vor dem Marathonlauf!

Während die meisten Sportler nach der Aufwärmephase sofort mit dem Sport beginnen, ist es bei einen Marathonlauf meist nicht der Fall.
Die Sportler stehen hier meistens bis zu einer Stunde und warten auf den Start. Die aufgewärmte Muskulatur wird während des Wartens auf den Start schnell wieder kalt.
Damit der Marathonlauf für die Muskulatur kein Risiko bedeutet, haben Sie mit der Aloe Heat Lotion  kurz vor dem Start, die Möglichkeit die Muskulatur mit dieser Lotion noch einmal aufzuwärmen.
Damit können Sie mir einer gut durchgewärmten Muskulatur in den Marathonlauf gehen, denn die Aloe Heat Lotion wärmt ihre Muskulatur sofort durch.

Aufwärmübungen

Aufwärmübungen sind für eine ungestörte und verletzungsfreie Ausübung eines jeden Sportes unerlässlich.
Die Erwärmung der großen Muskelgruppen geschieht durch Übungen, wie zum Beispiel das Einlaufen, leichtes Traben im Kreis, Rumpfbeugen oder durch Kniebeugen  und Stretching.

Das Aufwärmen der Muskeln, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Sportart stehen erfolgt nach dem Erwärmen der großen Muskelgruppen.
Viele Sportler machen vor dem Training oder Wettkampf Dehnübungen um die Muskulatur zu auf die sportliche Betätigung vorzubereiten.
Dehnübungen vor dem Sport sind aber nicht unbedingt notwendig, da sie sich nicht leistungssteigernd auswirken.
Lockeres Aufwärmen der Muskulatur vor dem Sport durch leichtes Laufen ist deutlich wichtiger.
Wenn Sie aber gewohnheitsmäßig Dehnübungen in der Aufwärmphase durchführen, dann sollte dies aber nicht an erster Stelle stehen.

Dehnübungen nach dem Sport?

Dehnübungen nach dem Sport wurden lange Zeit von den Sporttherapeuten empfohlen, um einem Muskelkater vorzubeugen. Diese Empfehlung ist heute  überholt.
Neuste Untersuchungen bei Sportlern zeigen, dass Dehnübungen einem Muskelkater eher begünstigen als ihm vorzubeugen.

Ein gezieltes Abwärmen durch Auslaufen und Auflockern der Muskulatur beugt einem Muskelkater besser vor, als das Abwärmen durch Dehnübungen.

Natürlich sind Dehnübungen für den Sportler sehr wichtig, da mit Dehnübungen viel erreicht werden kann.
Bei Dehnübungen sollte man vor allen die Muskelgruppen berücksichtigen die zu Verkürzungen neigen. Dies sind vor allen folgende Muskeln, Brustmuskulatur, Rückenmuskulatur, Schultermuskulatur und die vordere sowie hintere Oberschenkelmuskulatur.
Dehnübungen sollten Sie nicht als Aufwärmübungen anwenden und auch nicht unmittelbar nach dem Sport.
Mit gezielten Dehnübungen kann man ca. 30 Minuten nach dem Sport beginnen.

Massage nach dem Sport?

Nach der sportlichen Betätigung, Wettkampf lassen sich viele Sportler gern mit einer Massage durchkneten, um die Muskulatur zu lockern.
Davon raten viele Experten ab, strapazierte Muskulatur sollte frühestens nach einer Stunde massiert werden.
Wenn man circa eine Stunde mit der Massage wartet, erreicht man einen deutlicheren Erholungseffekt der Muskulatur als wenn man sofort nach dem Sport mit der Massage beginnt.

Die Aloe Heat Lotion ist exzellente Massage Lotion und kann auch sehr gut für die Massage nach dem Sport eingesetzt werden. Diese Massage Lotion kann man auch mit Massageöl oder anderen Cremes gemischt werden.
Aloe Heat Lotion pflegt und nährt gleichzeitig, dank der Hauptzutat Aloe Vera.